Angebote zu "Kommt" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

Innere Ruhe Presslinge Abo – 3 x 140 Stück – Re...
74,97 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Abo-Service – So gehen Ihnen unsere Innere Ruhe Presslinge nie ausalle 3, 4 oder 6 Monate eine Innere Ruhe Presslinge-Lieferung zum Dauer-Niedrigpreisjede einzelne Lieferung kommt versandkostenfrei zu Ihnen nach Hausekein Risiko – Abbestellung jederzeit möglicheigene Rechnung für jede Einzellieferungfrei wählbarer Lieferrhythmuserste Lieferung erfolgt direkt nach BestellungÄnderungen, Abbestellung, Wünsche? Kurze E-Mail an service@baerbel-drexel.de reicht!Natürlich Ruhe findenUnser Alltag hat sich beschleunigt. Smartphone und Co. liefern uns pausenlos neuen Lesestoff. Am Arbeitsplatz dreht sich das Rad der Zeit immer schneller. Im Privaten gilt es, den Anforderungen von Partner und Familie gerecht zu werden. Und wo bleibt die eigene Auszeit, in der wir wieder Kraft schöpfen können? Viele Menschen können kaum mehr abschalten und zur Ruhe kommen. Stoppen Sie dieses Karussell und finden Sie wieder Ihre innere Balance.Innere Ruhe Presslinge (Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextrakten, B-Vitaminen und Magnesium) mit Goldmohn, Safran und Passionsblumeunterstützen bei innerer Unruhe und Erschöpfungsanzeichenstabilisieren mit Kalifornischem Mohn (Goldmohn) das seelische und körperliche Gleichgewicht, insbesondere bei Angst und Unruhezuständenhelfen mit Weißdorn und Passionsblume Ruhelosigkeit und Gedankenkreisen zu stoppen, entspannen und fördern das Abschalten vom Stress des TagesKalifornischer Mohn mit Weißdorn und Magnesium reduziert Unruhe und Angstzustände um die HälfteErgebnis: 50 % weniger SymptomeStudiendesign: Placebo-kontrollierte, randomisierte, doppelblinde Untersuchung mit 264 Probanden im Durchschnittsalter von 45 Jahren mit inneren Unruhezuständen und Angststörungen. Die Probanden erhielten täglich entweder ein Präparat mit Kalifornischem Mohn, Weißdorn und Magnesium oder ein Placebo über einen Zeitraum von 3 Monaten.Quelle: Hanus, M. und andere (2004) – Double blind, randomised, placebo-controlled study to evaluate the efficacy and safty of a fixed combination containing two plant extracts (Crataegus oxyacantha and Eschscholtzia californica) an magnesium in mild-to-moderate anxiety disorders. Curr. Med. Res. Opin. Vol. 20 (1): Seiten 63 – 71.Die PassionsblumeSie kommt aus den tropischen Regenwäldern Mittel-, Nord- und Südamerikas und verzaubert uns mit ihren großen, filigranen Blüten: die Passionsblume. Ihre Früchte schmecken süß-säuerlich und gelten als Delikatesse. Ihr wahrer Schatz wurde aber erst im letzten Jahrhundert entdeckt. Sie verfügt über sehr wohltuende Eigenschaften, von denen besonders Menschen profitieren können, die unter nervöser Unruhe leiden, nicht mehr entspannen können und von Ängsten geplagt sind.Hier finden Sie die zugehörigen Produktinformationen als PDF.Was sind Presslinge?Erfahren Sie mehr über die Vorteile und die Herstellung von Presslingen.Lieferumfang:ABO Innere Ruhe Presslinge, 3 x 140 Stück, je ca. 56g

Anbieter: Bärbel Drexel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Innere Ruhe Presslinge, 140 Stück
24,99 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Natürlich Ruhe findenUnser Alltag hat sich beschleunigt. Smartphone und Co. liefern uns pausenlos neuen Lesestoff. Am Arbeitsplatz dreht sich das Rad der Zeit immer schneller. Im Privaten gilt es, den Anforderungen von Partner und Familie gerecht zu werden. Und wo bleibt die eigene Auszeit, in der wir wieder Kraft schöpfen können? Viele Menschen können kaum mehr abschalten und zur Ruhe kommen. Stoppen Sie dieses Karussell und finden Sie wieder Ihre innere Balance.Innere Ruhe Presslinge (Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextrakten, B-Vitaminen und Magnesium) mit Goldmohn, Safran und Passionsblumeunterstützen bei innerer Unruhe und Erschöpfungsanzeichenstabilisieren mit Kalifornischem Mohn (Goldmohn) das seelische und körperliche Gleichgewicht, insbesondere bei Angst und Unruhezuständenhelfen mit Weißdorn und Passionsblume Ruhelosigkeit und Gedankenkreisen zu stoppen, entspannen und fördern das Abschalten vom Stress des TagesKalifornischer Mohn mit Weißdorn und Magnesium reduziert Unruhe und Angstzustände um die HälfteErgebnis: 50 % weniger SymptomeStudiendesign: Placebo-kontrollierte, randomisierte, doppelblinde Untersuchung mit 264 Probanden im Durchschnittsalter von 45 Jahren mit inneren Unruhezuständen und Angststörungen. Die Probanden erhielten täglich entweder ein Präparat mit Kalifornischem Mohn, Weißdorn und Magnesium oder ein Placebo über einen Zeitraum von 3 Monaten.Quelle: Hanus, M. und andere (2004) – Double blind, randomised, placebo-controlled study to evaluate the efficacy and safty of a fixed combination containing two plant extracts (Crataegus oxyacantha and Eschscholtzia californica) an magnesium in mild-to-moderate anxiety disorders. Curr. Med. Res. Opin. Vol. 20 (1): Seiten 63 – 71.Die PassionsblumeSie kommt aus den tropischen Regenwäldern Mittel-, Nord- und Südamerikas und verzaubert uns mit ihren großen, filigranen Blüten: die Passionsblume. Ihre Früchte schmecken süß-säuerlich und gelten als Delikatesse. Ihr wahrer Schatz wurde aber erst im letzten Jahrhundert entdeckt. Sie verfügt über sehr wohltuende Eigenschaften, von denen besonders Menschen profitieren können, die unter nervöser Unruhe leiden, nicht mehr entspannen können und von Ängsten geplagt sind.Hier finden Sie die zugehörigen Produktinformationen als PDF.Was sind Presslinge?Erfahren Sie mehr über die Vorteile und die Herstellung von Presslingen.Lieferumfang:Innere Ruhe Presslinge, 56g, 140 Stück

Anbieter: Bärbel Drexel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Innere Ruhe Presslinge
24,99 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Natürlich Ruhe findenUnser Alltag hat sich beschleunigt. Smartphone und Co. liefern uns pausenlos neuen Lesestoff. Am Arbeitsplatz dreht sich das Rad der Zeit immer schneller. Im Privaten gilt es, den Anforderungen von Partner und Familie gerecht zu werden. Und wo bleibt die eigene Auszeit, in der wir wieder Kraft schöpfen können? Viele Menschen können kaum mehr abschalten und zur Ruhe kommen. Stoppen Sie dieses Karussell und finden Sie wieder Ihre innere Balance.Innere Ruhe Presslinge (Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextrakten, B-Vitaminen und Magnesium) mit Goldmohn, Safran und Passionsblumeunterstützen bei innerer Unruhe und Erschöpfungsanzeichenstabilisieren mit Kalifornischem Mohn (Goldmohn) das seelische und körperliche Gleichgewicht, insbesondere bei Angst und Unruhezuständenhelfen mit Weißdorn und Passionsblume Ruhelosigkeit und Gedankenkreisen zu stoppen, entspannen und fördern das Abschalten vom Stress des TagesKalifornischer Mohn mit Weißdorn und Magnesium reduziert Unruhe und Angstzustände um die HälfteErgebnis: 50 % weniger SymptomeStudiendesign: Placebo-kontrollierte, randomisierte, doppelblinde Untersuchung mit 264 Probanden im Durchschnittsalter von 45 Jahren mit inneren Unruhezuständen und Angststörungen. Die Probanden erhielten täglich entweder ein Präparat mit Kalifornischem Mohn, Weißdorn und Magnesium oder ein Placebo über einen Zeitraum von 3 Monaten.Quelle: Hanus, M. und andere (2004) – Double blind, randomised, placebo-controlled study to evaluate the efficacy and safty of a fixed combination containing two plant extracts (Crataegus oxyacantha and Eschscholtzia californica) an magnesium in mild-to-moderate anxiety disorders. Curr. Med. Res. Opin. Vol. 20 (1): Seiten 63 – 71.Die PassionsblumeSie kommt aus den tropischen Regenwäldern Mittel-, Nord- und Südamerikas und verzaubert uns mit ihren großen, filigranen Blüten: die Passionsblume. Ihre Früchte schmecken süß-säuerlich und gelten als Delikatesse. Ihr wahrer Schatz wurde aber erst im letzten Jahrhundert entdeckt. Sie verfügt über sehr wohltuende Eigenschaften, von denen besonders Menschen profitieren können, die unter nervöser Unruhe leiden, nicht mehr entspannen können und von Ängsten geplagt sind.Hier finden Sie die zugehörigen Produktinformationen als PDF.Was sind Presslinge?Erfahren Sie mehr über die Vorteile und die Herstellung von Presslingen.

Anbieter: Bärbel Drexel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Duo Innere Ruhe Presslinge, 2 x 140 Stück
49,98 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Natürlich Ruhe findenUnser Alltag hat sich beschleunigt. Smartphone und Co. liefern uns pausenlos neuen Lesestoff. Am Arbeitsplatz dreht sich das Rad der Zeit immer schneller. Im Privaten gilt es, den Anforderungen von Partner und Familie gerecht zu werden. Und wo bleibt die eigene Auszeit, in der wir wieder Kraft schöpfen können? Viele Menschen können kaum mehr abschalten und zur Ruhe kommen. Stoppen Sie dieses Karussell und finden Sie wieder Ihre innere Balance.Innere Ruhe Presslinge (Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextrakten, B-Vitaminen und Magnesium) mit Goldmohn, Safran und Passionsblumeunterstützen bei innerer Unruhe und Erschöpfungsanzeichenstabilisieren mit Kalifornischem Mohn (Goldmohn) das seelische und körperliche Gleichgewicht, insbesondere bei Angst und Unruhezuständenhelfen mit Weißdorn und Passionsblume Ruhelosigkeit und Gedankenkreisen zu stoppen, entspannen und fördern das Abschalten vom Stress des TagesKalifornischer Mohn mit Weißdorn und Magnesium reduziert Unruhe und Angstzustände um die HälfteErgebnis: 50 % weniger SymptomeStudiendesign: Placebo-kontrollierte, randomisierte, doppelblinde Untersuchung mit 264 Probanden im Durchschnittsalter von 45 Jahren mit inneren Unruhezuständen und Angststörungen. Die Probanden erhielten täglich entweder ein Präparat mit Kalifornischem Mohn, Weißdorn und Magnesium oder ein Placebo über einen Zeitraum von 3 Monaten.Quelle: Hanus, M. und andere (2004) – Double blind, randomised, placebo-controlled study to evaluate the efficacy and safty of a fixed combination containing two plant extracts (Crataegus oxyacantha and Eschscholtzia californica) an magnesium in mild-to-moderate anxiety disorders. Curr. Med. Res. Opin. Vol. 20 (1): Seiten 63 – 71.Die PassionsblumeSie kommt aus den tropischen Regenwäldern Mittel-, Nord- und Südamerikas und verzaubert uns mit ihren großen, filigranen Blüten: die Passionsblume. Ihre Früchte schmecken süß-säuerlich und gelten als Delikatesse. Ihr wahrer Schatz wurde aber erst im letzten Jahrhundert entdeckt. Sie verfügt über sehr wohltuende Eigenschaften, von denen besonders Menschen profitieren können, die unter nervöser Unruhe leiden, nicht mehr entspannen können und von Ängsten geplagt sind.Was sind Presslinge?Erfahren Sie mehr über die Vorteile und die Herstellung von Presslingen.Lieferumfang:2 x Innere Ruhe Presslinge, 56g, 140 Stück

Anbieter: Bärbel Drexel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Orlistat-ratiopharm® 60 mg Hartkapseln
28,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete In Verbindung mit einer kalorienarmen Kost zur Behandlung von: Übergewicht bei Body-Mass-Index (BMI) von mind. 28 kg/m^2 Der Body-Mass-Index (BMI) = Körpergewicht in Kilogramm geteilt durch die Körpergrösse in Meter zum Quadrat Wirkstoffe 1 Kapsel enth.: Orlistat 60 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Die Wirkung der Anti-Baby-Pille kann durch das Arzneimittel beeinträchtigt werden. Für die Dauer der Einnahme sollten Sie deshalb zusätzliche Massnahmen zur Empfängnisverhütung treffen. Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)! Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Kapsel 3-mal täglich Erwachsene zu der Mahlzeit Die Dosierungsangabe gilt bei einer Ernährungsempfehlung von 3 Mahlzeiten pro Tag. Falls eine Mahlzeit ausgelassen wird oder kein Fett enthält, sollte auf die Einnahme verzichtet werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Monate anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu Übelkeit, Bauchkrämpfen sowie zur Unterzuckerung kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff legt die Substanz, die Nahrungsmittelfette zerlegt und damit verdauungsfähig macht, direkt im Darm lahm. Dadurch wird weniger Fett aus der Nahrung aufgenommen. Da das im Darm verbleibende Fett den Stuhl sehr weich macht, was sehr unangenehm sein kann, wird meist freiwillig auf fettreduzierte Kost umgestellt. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Kapsel enth.: Orlistat 60 mg Inhaltsstoffe 1 Kapsel enth.: Cellulose, mikrokristalline Carboxymethylstärke, Natrium Typ A Siliciumdioxid, hochdispers, amorph, hydrophob Natriumdodecylsulfat Gelatine Titandioxid Indigocarmin Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Stauung der Gallenflüssigkeit, wenn z.B. die Gallenwege verstopft sind. Chronische Störung der Nahrungsaufnahme (Malabsorption), d.h. bestimmte Nahrungsbestandteile können im Darm nicht aufgenommen werden, es kommt dadurch z.B. zu Gewichtsabnahme, Mangelerscheinungen Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Eingeschränkte Nierenfunktion Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Magen-Darm-Beschwerden, wie: Bauchschmerzen Stuhldrang und vermehrte Stühle Weiche Stühle Stuhlinkontinenz (unwillkürlicher Stuhlabgang) Fettige, ölige Stühle, mit Abgang öligen Sekretes, zum Teil mit öligen Flecken am After Blähungen, z.T. mit Stuhlabgang Angstzustände Nierenschäden durch Oxalatkristalle Die Nebenwirkungen im Verdauungsbereich lassen sich mit einer fettarmen Diät einschränken. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Orlistat-ratiopharm® 60 mg Hartkapseln
39,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete In Verbindung mit einer kalorienarmen Kost zur Behandlung von: Übergewicht bei Body-Mass-Index (BMI) von mind. 28 kg/m^2 Der Body-Mass-Index (BMI) = Körpergewicht in Kilogramm geteilt durch die Körpergrösse in Meter zum Quadrat Wirkstoffe 1 Kapsel enth.: Orlistat 60 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Die Wirkung der Anti-Baby-Pille kann durch das Arzneimittel beeinträchtigt werden. Für die Dauer der Einnahme sollten Sie deshalb zusätzliche Massnahmen zur Empfängnisverhütung treffen. Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Indigocarmin mit der E-Nummer E 132)! Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1 Kapsel 3-mal täglich Erwachsene zu der Mahlzeit Die Dosierungsangabe gilt bei einer Ernährungsempfehlung von 3 Mahlzeiten pro Tag. Falls eine Mahlzeit ausgelassen wird oder kein Fett enthält, sollte auf die Einnahme verzichtet werden. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Monate anwenden. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu Übelkeit, Bauchkrämpfen sowie zur Unterzuckerung kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff legt die Substanz, die Nahrungsmittelfette zerlegt und damit verdauungsfähig macht, direkt im Darm lahm. Dadurch wird weniger Fett aus der Nahrung aufgenommen. Da das im Darm verbleibende Fett den Stuhl sehr weich macht, was sehr unangenehm sein kann, wird meist freiwillig auf fettreduzierte Kost umgestellt. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Kapsel enth.: Orlistat 60 mg Inhaltsstoffe 1 Kapsel enth.: Cellulose, mikrokristalline Carboxymethylstärke, Natrium Typ A Siliciumdioxid, hochdispers, amorph, hydrophob Natriumdodecylsulfat Gelatine Titandioxid Indigocarmin Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis) im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Stauung der Gallenflüssigkeit, wenn z.B. die Gallenwege verstopft sind. Chronische Störung der Nahrungsaufnahme (Malabsorption), d.h. bestimmte Nahrungsbestandteile können im Darm nicht aufgenommen werden, es kommt dadurch z.B. zu Gewichtsabnahme, Mangelerscheinungen Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Eingeschränkte Nierenfunktion Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Magen-Darm-Beschwerden, wie: Bauchschmerzen Stuhldrang und vermehrte Stühle Weiche Stühle Stuhlinkontinenz (unwillkürlicher Stuhlabgang) Fettige, ölige Stühle, mit Abgang öligen Sekretes, zum Teil mit öligen Flecken am After Blähungen, z.T. mit Stuhlabgang Angstzustände Nierenschäden durch Oxalatkristalle Die Nebenwirkungen im Verdauungsbereich lassen sich mit einer fettarmen Diät einschränken. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Vorteils-Set für "Grübler"
49,98 € *
zzgl. 5,90 € Versand

Natürlich Ruhe findenUnser Alltag hat sich beschleunigt. Smartphone und Co. liefern uns pausenlos neuen Lesestoff. Am Arbeitsplatz dreht sich das Rad der Zeit immer schneller. Im Privaten gilt es, den Anforderungen von Partner und Familie gerecht zu werden. Und wo bleibt die eigene Auszeit, in der wir wieder Kraft schöpfen können? Viele Menschen können kaum mehr abschalten und zur Ruhe kommen. Stoppen Sie dieses Karussell und finden Sie wieder Ihre innere Balance.Innere Ruhe Presslinge (Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextrakten, B-Vitaminen und Magnesium) mit Goldmohn, Safran und Passionsblumeunterstützen bei innerer Unruhe und Erschöpfungsanzeichenstabilisieren mit Kalifornischem Mohn (Goldmohn) das seelische und körperliche Gleichgewicht, insbesondere bei Angst und Unruhezuständenhelfen mit Weißdorn und Passionsblume Ruhelosigkeit und Gedankenkreisen zu stoppen, entspannen und fördern das Abschalten vom Stress des TagesKalifornischer Mohn mit Weißdorn und Magnesium reduziert Unruhe und Angstzustände um die HälfteErgebnis: 50% weniger SymptomeStudiendesign: Placebo-kontrollierte, randomisierte, doppelblinde Untersuchung mit 264 Probanden im Durchschnittsalter von 45 Jahren mit inneren Unruhezuständen und Angststörungen. Die Probanden erhielten täglich entweder ein Präparat mit Kalifornischem Mohn, Weißdorn und Magnesium oder ein Placebo über einen Zeitraum von 3 Monaten.Quelle: Hanus, M. und andere (2004) – Double blind, randomised, placebo-controlled study to evaluate the efficacy and safty of a fixed combination containing two plant extracts (Crataegus oxyacantha and Eschscholtzia californica) an magnesium in mild-to-moderate anxiety disorders. Curr. Med. Res. Opin. Vol. 20 (1): Seiten 63 – 71.Die PassionsblumeSie kommt aus den tropischen Regenwäldern Mittel-, Nord- und Südamerikas und verzaubert uns mit ihren großen, filigranen Blüten: die Passionsblume. Ihre Früchte schmecken süß-säuerlich und gelten als Delikatesse. Ihr wahrer Schatz wurde aber erst im letzten Jahrhundert entdeckt. Sie verfügt über sehr wohltuende Eigenschaften, von denen besonders Menschen profitieren können, die unter nervöser Unruhe leiden, nicht mehr entspannen können und von Ängsten geplagt sind.Leichter in den Schlaf findenGood Night Plus Presslinge (Nahrungsergänzungsmittel mit Schlafbeere (Withania somnifera) und Magnesium)mit Schlafbeere, die dabei unterstützt, leichter in den Schlaf zu findengrüner Haferextrakt erweist sich als Aufbau- und Kräftigungsmittel und ist günstig bei Stress und Spannungszuständenmit Magnesium, dem "Anti-Stress-Mineral"mit einer Spezial-Kräutermischung u.a. mit Melisse, Hopfen und LavendelStudie zu Schlafbeere und NachtruheNach Einnahme einer Schlafbeerenmischung konnten Befindlichkeiten wie Reizbarkeit und Ruhelosigkeit deutlich reduziert werden. Auf diese Weise wurden das Durchschlafverhalten und die Nachtruhe positiv beeinflusst.Quelle: Usha-Rani, P. und andere (1997) – Ancient Science of Life. Vol. 16 (3); Seiten: 190 - 195Studiendesign: offene, klinische Studie – 251 Probanden – erhielten täglich eine Kapsel mit einer Kräutermischung mit der Schlafbeere über 4 Wochen – zu Beginn der Studie und nach 4 Wochen wurden die psychischen und körperlichen Befindlichkeiten vor und während der Nachtruhe mit Hilfe einer Bewertungsskala von 0 -3 (wir zeigen nur 0-2) aufgezeichnet (0 = keine Befindlichkeit; 3 = starke Befindlichkeiten)Wirkungsvolle Inhaltsstoffe, wie z.B. Schlafbeere, grüner Hafer, Hopfen und LavendelSchlafbeere – schlaffördernd (Einschlafen), seelisch ausgleichend bei Unruhe, angstlösend und nervlich entspannendGrüner Hafer – besitzt nach Hildegard von Bingen kräftigende und aufbauende Eigenschaften, wohltuend bei Stress, Spannungs- und nervösen UnruhezuständenSpezial-Sojalecithin – Nährstoff für Erholungsphasen, kommt in Nerven- und Gehirnzellen vorHopfen – wohltuend bei Unruhe, enthält Bitterstoffe für eine gute NachverdauungLavendel – besänftigend bei Einschlafstörungen und nervöser AnspannungMelisse – besänftigend bei Nervosität und AbgeschlagenheitDie Schlafbeere (Withania Somnifera)Die Schlafbeere zählt zu den wichtigsten Heilpflanzen in der ayurvedischen Medizin. Nach etwa 7 Jahren befindet sich in den Wurzeln der Schlafbeere das größte Angebot an Wirkstoffen, allen voran das Withasomnin und verschiedene Alkaloide. Der zweite Namensteil somnifera kann mit "schlaffördernd" übersetzt werden. Dieser Effekt ist mittlerweile auch durch Studien bestätigt. Außerdem hat sie ausgleichende, allgemein kräftigende Eigenschaften und wird zur Balance des Nervensystems, z.B. bei Erschöpfungszuständen und Schwindelgefühlen und zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion eingesetzt.Lieferumfang Vorteils-Set für "Grübler":Innere Ruhe Presslinge, 56g, ca. 140 StückGood Night Plus Presslinge, 64g, ca. 160 StückErfahren Sie mehr über den "Grübelnden Typ". Welcher Stress-Typ sind Sie? Machen Sie jetzt den Test.

Anbieter: Bärbel Drexel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
DOLOPYRIN AL Tabletten
3,09 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Leichte bis mässig starke Schmerzen, wie: Kopfschmerzen Zahnschmerzen Regelschmerzen Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Acetylsalicylsäure 250 mg Paracetamol 200 mg Coffein 50 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. Die gewohnheitsmässige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen darf das Arzneimittel nur auf ärztliche Anweisung gegeben werden. Es kann zu einem so genannten Reye-Syndrom kommen, eine seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es zu lang anhaltendem Erbrechen kommt. Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. Achtung: Bei regelmässigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird. Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Warnhinweis für Arzneimittel mit den Wirkstoffen: Acetylsalicylsäure, Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Paracetamol, Phenazon und Propyphenazon: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1-2 Tabletten 1-3 mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene im Abstand von 4-8 Stunden, zu der Mahlzeit Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Oder: Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmässig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es kann zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Erbrechen, Hör-/ Sehstörungen und Verwirrtheitszuständen. Am 2. Tag kann es zu einer fortschreitenden Leberschädigung und am 3. Tag zum Leberkoma kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Acetylsalicylsäure: Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Auch die Blutgerinnung wird durch Acetylsalicylsäure beeinflusst. Die Substanz verhindert, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) zusammenklumpen und verbessert so die Fliessfähigkeit des Blutes. Paracetamol: Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend und fiebersenkend. Er weist zudem geringe entzündungshemmende Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Coffein: Der Wirkstoff wirkt vorwiegend auf die Grosshirnrinde. Durch seine anregende Wirkung hebt er bei Ermüdeten die Müdigkeitserscheinungen vorübergehend auf und steigert die Leistung. Darüber hinaus bewirkt er eine Verengung der Hirngefässe, was sich bei Kopfschmerzen und Migräne günstig auswirkt. Gemeinsam mit Schmerzmitteln eingenommen, soll deren schmerzlindernde Wirkung unterstützt werden. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Acetylsalicylsäure 250 mg Paracetamol 200 mg Coffein 50 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Maisstärke, vorverkleistert Stearinsäure Talkum Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden, die chronisch und wiederkehrend sind Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte Magen- oder Darmdurchbruch, auch in der Vorgeschichte Erhöhte Blutungsneigung Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Bluthochdruck Herzrhythmusstörungen Herzschwäche Angstzustände Eingeschränkte Nierenfunktion Eingeschränkte Leberfunktion Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit) Neigung zu Gichtanfällen Schilddrüsenüberfunktion Alkoholmissbrauch Bevorstehende Operation Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Magen-Darm-Beschwerden, wie: Übelkeit Erbrechen Sodbrennen Bauchschmerzen Kopfschmerzen Schwindel Nervosität Delirium (Verwirrtheit) Schlaflosigkeit Hörstörungen Tinnitus (Ohrgeräusche) Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut Pulsbeschleunigung Blutgerinnungsstörung Blutungen, wie: Nasenbluten Zahnfleischbluten Hautblutungen aufgrund gestörter Blutgerinnung Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
MELABON K Tabletten
5,59 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Leichte bis mässig starke Schmerzen, wie: Kopfschmerzen Zahnschmerzen Regelschmerzen Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Acetylsalicylsäure 250 mg Paracetamol 250 mg Coffein 50 mg Warnhinweise Was sollten Sie beachten? Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. Die gewohnheitsmässige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. Bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen darf das Arzneimittel nur auf ärztliche Anweisung gegeben werden. Es kann zu einem so genannten Reye-Syndrom kommen, eine seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der es zu lang anhaltendem Erbrechen kommt. Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt. Achtung: Bei regelmässigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird. Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Warnhinweis für Arzneimittel mit den Wirkstoffen: Acetylsalicylsäure, Diclofenac, Ibuprofen, Naproxen, Paracetamol, Phenazon und Propyphenazon: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben. Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. Anwendungsempfehlung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Einzeldosis Gesamtdosis Personenkreis Zeitpunkt 1-2 Tabletten 1-3 mal täglich Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene im Abstand von 4-8 Stunden, zu der Mahlzeit Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmässig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Es kann zu einer Vielzahl von Überdosierungserscheinungen kommen, unter anderem zu Erbrechen, Hör-/ Sehstörungen und Verwirrtheitszuständen. Am 2. Tag kann es zu einer fortschreitenden Leberschädigung und am 3. Tag zum Leberkoma kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmassnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Acetylsalicylsäure: Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Auch die Blutgerinnung wird durch Acetylsalicylsäure beeinflusst. Die Substanz verhindert, dass die Blutplättchen (Thrombozyten) zusammenklumpen und verbessert so die Fliessfähigkeit des Blutes. Paracetamol: Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend und fiebersenkend. Er weist zudem geringe entzündungshemmende Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt. Coffein: Der Wirkstoff wirkt vorwiegend auf die Grosshirnrinde. Durch seine anregende Wirkung hebt er bei Ermüdeten die Müdigkeitserscheinungen vorübergehend auf und steigert die Leistung. Darüber hinaus bewirkt er eine Verengung der Hirngefässe, was sich bei Kopfschmerzen und Migräne günstig auswirkt. Gemeinsam mit Schmerzmitteln eingenommen, soll deren schmerzlindernde Wirkung unterstützt werden. Inhaltsstoffe Wirkstoffe 1 Tablette enth.: Acetylsalicylsäure 250 mg Paracetamol 250 mg Coffein 50 mg Inhaltsstoffe 1 Tablette enth.: Cellulose, mikrokristalline Talkum Maisstärke Hypromellose Siliciumdioxid, hochdisperses Polydimethylsiloxan, quervernetzt Methylcellulose Sorbinsäure Hinweise Hinweise Aufbewahrung Das Arzneimittel muss vor Hitze geschützt aufbewahrt werden. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Magen- oder Zwölffingerdarmbeschwerden, die chronisch und wiederkehrend sind Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte Magen- oder Darmdurchbruch, auch in der Vorgeschichte Erhöhte Blutungsneigung Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: Bluthochdruck Herzrhythmusstörungen Herzschwäche Angstzustände Eingeschränkte Nierenfunktion Eingeschränkte Leberfunktion Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit) Neigung zu Gichtanfällen Schilddrüsenüberfunktion Alkoholmissbrauch Bevorstehende Operation Welche Altersgruppe ist zu beachten? Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Magen-Darm-Beschwerden, wie: Übelkeit Erbrechen Sodbrennen Bauchschmerzen Kopfschmerzen Schwindel Nervosität Delirium (Verwirrtheit) Schlaflosigkeit Hörstörungen Tinnitus (Ohrgeräusche) Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut Pulsbeschleunigung Blutgerinnungsstörung Blutungen, wie: Nasenbluten Zahnfleischbluten Hautblutungen aufgrund gestörter Blutgerinnung Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot